Papa probierte es und sagte: "Essen und essen wollen": mein Geheimnis des leckeren Graupenbrei (sehr lecker)

Admin

Wenn jemand Gerstenbrei nicht mag, bedeutet das, dass er einfach nicht weiß, wie man ihn zubereitet)) Es ist natürlich ein Witz, aber zum Beispiel mag ich Gerste auch nicht wirklich... wenn ich es nach anderen Rezepten koche. Ich zeige dir, wie ich Gerstenbrei koche, den jeder isst. Ich verrate mein kleines Geheimnis. Es wird sehr lecker!

Papa probierte es und sagte: " Essen und essen wollen": mein Geheimnis des leckeren Graupenbrei (sehr lecker)

WIE MAN KOCHT:

Ich weiche die Grütze in kaltem Wasser ein. Ich wasche es gut und fülle es für mindestens 4 Stunden mit Wasser. Aber es ist besser, es über Nacht zu lassen.

Papa probierte es und sagte: " Essen und essen wollen": mein Geheimnis des leckeren Graupenbrei (sehr lecker)

In einer kleinen Menge Pflanzenöl die Zwiebel glasig braten. Und ich füge Karotten hinzu. Ich schneide die Karotten in Würfel. Aber das spielt hier keine Rolle. Sie können es einfach auf einer Reibe reiben.

Ich zeige Ihnen gleich zwei Versionen dieses Gerichts - mager und mit Fleisch (ich mag beide Varianten, beide sind köstlich!). Sie können jedes Fleisch nehmen. Ich liebe diese Gerste mit Rindfleisch. Ich schneide das Fleisch in kleine Stücke und brate es halb durch. Ich füge Salz und Gewürze hinzu. Für Gewürze verwende ich normalerweise eine Mischung aus Paprika.

Ich koche in Töpfen. Ich habe a la carte. Aber Sie können in einem großen Topf kochen. Oder in einem Kessel.

Am Boden jedes Topfes verteile ich die Röstzwiebeln und Karotten. Und dann Graupen, ein kleines Stück Lorbeerblatt und Salz nach Geschmack. Diese beiden Töpfe werden fleischlos sein. Ich fülle die Töpfe zu 2/3 voll.

In die restlichen beiden Töpfe gebe ich das gebratene Fleisch und dann das Müsli, Lorbeerblatt, Salz und Butter (in einem kleinen Stück). Anstelle von Fleisch können Sie übrigens auch gebratene Pilze oder geräucherte Hähnchenstücke nehmen.

Und jetzt ist mein Geheimnis köstlicher (nein, sehr lecker!) Graupenbrei. Ich gieße das Müsli nicht mit Wasser, sondern mit einer reichhaltigen Gemüsebrühe. Wie ich Gemüsebrühe zubereite, habe ich bereits erzählt, ich werde einen Link in einem festen Kommentar hinterlassen. Für 4 Töpfe mit einem Volumen von 350 ml verwende ich ca. 800 ml Brühe. Es ist besser, es mit heißer Brühe zu füllen.

Ich decke die Töpfe mit Deckeln ab und stelle sie in den Ofen. Der Ofen ist kalt! Ich stelle die Temperatur auf 180 Grad ein und zähle von diesem Moment an 1 Stunde und 20 Minuten herunter. Normalerweise lasse ich die Töpfe 15-20 Minuten im ausgeschalteten Ofen. Und erst dann melde ich mich.

So sieht Porridge ohne Fleisch gekocht aus. Außerdem gibt es hier praktisch kein Fett, aber der Brei erwies sich als krümelig, sehr lecker und aromatisch! Aber mit Fleisch schmeckt es natürlich noch besser. Foto am Anfang des Artikels.

Wie ich dieses Gericht zubereite, sehen Sie im Video unten. Es gibt auch noch ein paar weitere Rezepte in Töpfen. Schaut es euch an - sie werden euch auch gefallen (ich habe keine Zweifel):

#Küche von innen nach außen Gerste#Geschirr in Töpfen

Ungewöhnliches Eis aus Grieß.
Ungewöhnliches Eis aus Grieß.

Ich koche Dessert der einfachsten Produkte. Schmackhafte, zart, duftend, Eis am Stiel.Gießen Sie ...

Einfach und lecker Salat, die sehr schnell gekocht wird. Ein Minimum von Zutaten und ein ausgezeichnetes Ergebnis
Einfach und lecker Salat, die sehr schnell gekocht wird. Ein Minimum von Zutaten und ein ausgezeichnetes Ergebnis

Salat ist leicht und zugleich sehr reich. Sie können eine Lite-Version von einem Fleischsalat erz...

Mozhzhevelinikovy Infusion, beruhigend Sodbrennen
Mozhzhevelinikovy Infusion, beruhigend Sodbrennen

Unsere Vorfahren schätzten die Kraft der Wacholder, weil wissenschaftliche Studien haben gezeigt,...

Instagram story viewer